News


23

Oktober

Die neueste Drohne aus dem Hause DJi -- DJi Mavic




Die neueste Drohne aus dem Hause DJI, einfache Steuerung über mitgelieferten Joystick oder per Smartphone App, behält auch bei  Wind ihre Position dank GPS, ausgestattet mit einer 4K Kamera und 3-Achs Gimbal liegt sie stabil in der Luft und liefert atemberaubende Bilder.
Dank seiner 2 Ultraschallsensoren und 2 Antikollisionskameras hält oder weicht sie vor Hindernissen aus.
Die Mavic ist im eingeklappten Zustand eine Höhe und Breite von 83 mm und eine Länge von 198 mm bei einen Gewicht inklusive Akku von 743 Gramm. Sie kann eine Geschwindigkeit von bis zu 65 km/h im Sportmodus erreichen.
Gesteuert wird sie über den mitgelieferten Controller, das eigene Smartphone oder beides, wobei  das Smartphone in die Halterung des Controller gesetzt wird.
Das Smartphone darf dabei die Maße von 6.5 - 8.5 mm Höhe und maximal 160 mm Länge nicht überschreiten.
Durch eine eigene Funktechnik (DJI Lightbride) ist die Reichweite der Drohne durch Steuerung mit dem Controller bis auf 7 km gegeben. Es sei darauf hingewiesen, das in Deutschland maximal 4 km zulässig sind und dies auch nur unter der Bedingung, das die Drohne auf Sicht fliegt, wodurch die maximale Entfernung je nach Wetter und Tageszeit weiter eingerschränkt ist.
Wenn die Drohne mit den Smartphone gesteuert wird, so ist eine maximale Reichweite von 80m und eine maximale Höhe von 50 m gegeben. Dies ist ausreichend für Selfie Aufnahmen und den Verfolgungsmodus, indem die Drohne ihren Benutzer verfolgt und ihn aufnimmt.
Die Flugzeit der Mavic ist maximal 27 Minuten angegeben, bei einer gleichbleibenden und somit stromsparenden Flugweise.
Die durchschnittliche Flugzeit beziffert DJI mit 24 Minuten.
Dies ist ein klarer Vorteil gegenüber der Breeze oder Dobby, die eine maximale Flugzeit von 10 - 12 Minuten erreichen.
Die maximale Windstärke die die Mavic wiederstehen kann ist mit Level 5 angegeben. Dies bedeutet das sie bis zu einer Windgeschwindigkeit von 38 km/h bzw. 10,7 m/s ihre Position halten kann.
Im Fazit kann man sagen, das man mit der Mavic eine leistungstarke Drohne inklusive Zubehör erhält, was natürlich auch seinen Preis hat.
Zur Zeit kann man sie schon vorbestellen, der günstigste Preis liegt derzeit bei 1199,- Euro für die Drohne inklusive 1 Akkupack,
1 Ladegerät, 2 Ersatzpropellern und einer 16 GB Micro SD Speicherkarte auf die die Mavic die aufgenommenen Bilder und Videos speichert. 

Aktuell ist die Auslieferung für November geplant, da sich die Auslieferung aus China verschoben hat. (Quelle: globe-flight.de)
Update 23.08.16 Laut Drohnen.de läuft die Auslieferung dieser Tage für die ersten Besteller an.

vor 1 Jahr
132
Autor: Knut

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen
Verstanden